Innbike Motorradreisen

Gästebuch Innbike Motorradreisen !

Es ist uns natürlich ein Anliegen, unsere Touren ständig zu verbessern.

Dazu müssen wir aber von Euch Feedback bekommen, um auf Kritik reagieren zu können bzw. Positives weiter zu pflegen.

Neuen Eintrag erstellen
 


Barbara und Hans: Nordkapp 2019 - Teil 4

 

Danke auch an unser Gepäckfahrer-Ehepaar Günther und Erni. Ihr habt einen super tollen Job gemacht und immer aufgepasst, dass keiner von uns verdurstet. Außerdem waren die Zimmerkarten immer parat, wenn wir die Hotels verschwitzt stürmten. Die Witze von Günther dürfen nicht unerwähnt bleiben – zu jeder Gelegenheit den passenden Witz auf der Zunge. Super.

 

Wir möchten auch noch alle Mitfahrenden ganz herzlich grüßen und freuen uns riesig, dass wir Euch kennenlernen durften. Vielleicht begegnet man sich ja auf einer weiteren Tour mal wieder. Es würde uns freuen.

 

Danke Innbike für diese tolle Tour. Wir kommen wieder.

 

Barbara, die Schwäbin und Hans, der bayrische Niedersachse

 


Dienstag, 06. August 2019
Barbara und Hans: Nordkapp 2019 - Teil 3

 

Ich/Wir könnten hier noch ewig weiter schreiben und schwärmen. Es war einfach nur OBERKLASSE.

 

Nach fast 6.000 gefahrenen Kilometern sind wir alle gesund und munter (auch die Bike´s) wieder in Kiel angekommen und mussten uns dann schweren Herzens von einander verabschieden.

 

Großen Dank an unseren Obertourguide Manni und Frau Angelika und an Tourguide Albert, welche bei Fragen mit Rat und Tat jederzeit zur Seite standen und fast jedes Problemchen lösen konnten. Einzig und allein ein Problem konnten Sie nicht lösen und das waren die Bierpreise in Schweden / Finnland und Norwegen. Aber wir haben uns unser „Stiefelbierchen“ (gleich nach Ankunft im Hotel nicht nehmen lassen) und es besonders genossen.

 


Dienstag, 06. August 2019
Barbara und Hans: Nordkapp 2019 - Teil 2

Hotels – alle Hotels waren toll. Am schönsten waren die Chalets (hier hätten wir schon mehrere Tage ausgehalten – sogar mit Sauna), das kleine und familiäre Hotel am Nordkapp (einfach und sooo gemütlich), das Hotel auf den Lofoten (groß aber sehr edel) sowie das Hotel in Pollfoss (einfach und gemütliche Hütte an einem wunderbaren Wasserfall mitten in der Natur).

 

Wetter – Ihr werdet es nicht glauben, aber hier merkt man wie der Klimawandel schon zugeschlagen hat. Wir hatten in den 18 Tagen nur einen (1) kompletten Regentag. Ehrlich. Ansonsten haben wir – nördlich des Polarkreises bei angezeigten 34.5 Grad geschwitzt und lechzten nach Wasser. Selbst am Nordkapp hatten wir 12 Grad bei strahlendem Sonnenschein, super Sicht. Was will man mehr. Einige haben sich sogar ein Bad im Atlantik zur Erfrischung gegönnt.

 

 

Highlight´s – das Wetter über die komplette Reise / den Polarkreis zu überschreiten / das Nordkapp endlich erreicht zu haben und da gewesen zu sein / in einigen Tunneln unter dem Meer hindurchzufahren (der Stöpsel war gottseidank dicht) / der tolle Bootsausflug auf den Lofoten am freien Tag mit Angeln und Seeadlerfütterung (einfach klasse diese Tiere mal in freier Wildbahn zu erleben und überhaupt zu sehen) / Rentiere, welche an der Straße entlang galoppierten bzw. auf der Straße lagen und sich nicht stören ließen / die Brücken der Atlantikstraße mehrmals zu überqueren und dabei die tolle Landschaft zu genießen / den Trollstiegen (Passstraße) zu befahren, trotz duppeliger Wohnmobilfahrer, welcher ihr Fahrzeug nicht beherrschen / den Geiranger-Fjord von oben zu sehen


Dienstag, 06. August 2019
Barbara und Hans: Nordkapp 2019

 

Hallo Leute,

 

was war dass denn !!!!!!!!!!!!!!!!. Die tollste Motorradreise, ever, welche wir je gemacht haben (und wir haben schon einige hinter uns). Alles hat gepasst.

 

Gruppe 1 – viel Witz und Gelächter und toller Zusammenhalt aller 3 Bodenseeanreiner incl. Ostfriesen. (Das allein schon war eine tolle Mischung).

 

Gruppe 2 – haben wir immer nur im Vorbeifahren gesehen, hatten aber abends gemeinsam seeehr viel Spaß

 

Strecke – durch Schweden und Finnland nicht sehr anstrengend, da meistens gerade aus. Ab dem Polarkreis in Richtung Nordkapp und dann an der Atlantikküste Richtung Oslo schön kurvig, wenig Verkehr (bis auf Trollstiegen und Geiranger).

 

Landschaft – Die Filme von „Inga Lindström“ lügen nicht. In Schweden und Finnland ein romantischer See am anderen. Man weiß nicht wo man hinschauen soll. Einfach nur gigantisch. Norwegen hat auch einen besonderen Charme. Es ist rauher aber wunderschön. Auch hier ein kleiner See am anderen und dann noch die Schneeberge im Norden mit ihren Gletschern. Manchmal kommt man sich vor als ob man einen Highway in Kanada fährt und dann ändert sich die Landschaft Richtung Süden und man glaubt man ist im Allgäu (es stinkt nur nicht so). Einfach nur traumhaft schön und menschenleer.

 


Dienstag, 06. August 2019
Spöckner Walter: Nordkap Scouting Tour 2019

Hallo Leute, es war eine wundervolle Zeit. Schönes Wetter, super nette Leute, beeindruckende Natur, was will man mehr. Es war ein großes Highlite. Liebe Grüße Walter Spöckner


Dienstag, 06. August 2019
 
Powered by Phoca Guestbook

SO ERREICHEN SIE UNS

Adresse:
Weihmörting 111
D-94152 Neuhaus am Inn

Mail:
office@innbike.de

Telefon:
+49 151 55452610

Innbike

Seit vielen Jahren organisieren wir mit großem Erfolg geführte Motorradreisen in aller Herren Länder europaweit.Wir ermöglichen Ihnen eine unvergessliche Tour auf Ihrem Motorrad durch die schönsten Landschaften. Geführte Motorradtouren, die Sie bei uns für überschaubare Gruppen buchen können, fordern Sie heraus, ohne Sie zu überfordern. Denn das Thema Sicherheit wird bei uns immer großgeschrieben.

Wie kann ich Ihnen helfen?
Tel. +49 151 55452610

Anrufen

Hilfe