Abenteuer Balkan

geführte Motorradreise nach Kroatien – Montenegro – Albanien – Mazedonien – Griechenland

Abenteuer Balkan – auf dieser Innbike Tour bereisen wir in 16 Tagen 7 Balkan Länder; Slowenien, Kroatien, Bosnien, Montenegro, Albanien, Mazedonien und zuletzt Griechenland. Zurück geht es dann mit der Fähre von Patras nach Ancona.

Das Balkangebiet ist für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. Tiefe Schluchten, weite Sümpfe, dichte Wälder – wild und ursprünglich sind diese funkelnden Naturjuwelen. Hier befinden sich einige der letzten Urwälder Europas. Alleine in Montenegro gibt es vier Nationalparks. Im Norden hat sich die „Tara“ eine 1.300 Meter tiefe Schlucht ins Durmitor-Gebirge gegraben und so den längsten und tiefsten Canyon Europas geschaffen.

Auch ist hier die größte Bucht an der Adria, die Boka Kotorska (Bucht von Kotor) zu finden, die zugleich auch der südlichste Fjord Europas ist. Nicht zu vergessen sind die Freundlichkeit und beispielhafte Gastfreundschaft der Menschen in diesen Balkan Ländern, die in Ergänzung dieser wunderschönen Landschaft unvergessliche Momente schaffen.

Natürlich darf auf unserer Tour die berühmte „Jadranska Magistrala“ die kroatische Küstenstrasse nicht fehlen. Dicht am Rand des Velebit-Gebirges quetscht sich die Magistrala an der Küste entlang. Wir werden diese „Traumstraße“ von Rijeka bis Dubrovnik befahren. Das Ziel der Tour ist der Norden Griechenlands mit seinen berühmten „Meteora Klöstern“.

Den Rückweg treten wir mit der Fähre Patras-Ancona an.
Bei dieser Tour wird auch ein Begleitfahreug für den Gepäcktransport bereit stehen !

Also wenn sie den Traum dieser „einmaligen“ Motorradrundreise durch 8 Länder miterleben möchten, genügend Kondition und Motorraderfahrung mitbringen …

… dann ist diese Tour genau richtig für Sie!

Tourtermine:

15.05. – 30.05.2022

BUCHEN

 

 

14 Übernachtungen mit Halbpension
1x Fährpassage Patras - Ancona in 2-Bett Innenkabinen inkl. Frühstück
Begleitfahrzeug für Gepäcktransport
14 geführte Motorradtouren mit routinierten Tourguides
ausgearbeitete Tagestouren
Informationsmaterial zur Tour
Innbike T-Shirt
Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossen:

Alle Leistungen, Mahlzeiten und Getränke, die nicht in der Leistungsbeschreibung aufgeführt sind
Benzin, Eintrittsgebühren, Maut - und Fährgebühren
Reiseversicherung

1. Tag:
Individuelle Anreise zu unserem Tourstart im wunderschönen Salzburger Land an der deutsch-österreichischen Grenze. Check In bis 18:00. Anschließend Tourvorstellung und gemeinsames Kennenlernen bei einem gemütlichen Abendessen.

2. Tag:
Von unserem Starthotel geht’s nun Richtung Süden an die Slowenische Grenze, durch das wunderschöne Idrija Tal an die Kroatische Grenze bis an die Küste in die Gegend von Selce in der Kvarner Bucht. Auf dieser ersten Anreiseetappe werden wir kurze Teilstücke auf der Autobahn fahren. Strecke ca.505 km

3. Tag:
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir auf der Jadranska Magistrala (Küstenstraße) entlang. Wir genießen die herrlichen, kurvenreichen Straßen mit Ausblick auf die einzigartige Inselwelt Kroatiens KRK,  RAB, PAG.

Zur linken Seite begleitet uns das Velebitgebirge. Natürlich darf ein Besuch in Zadar nicht fehlen (Meeresorgel). Weiter geht die Reise entlang der Küstenstraße mit Aussicht auf die KORNATEN nach Sibenik und TROGIR (Unesco Weltkulturerbe), wo wir übernachten werden. (ca 320 km ).

4. Tag:
Nach dem Frühstück verlassen wir TROGIR in Richtung SPLIT. Weiter führt uns unsere Reise nach OMIS, wo wir die Küstenstraße verlassen. Es geht weiter nach BOSNIEN,  und zwar nach IMOTZKI zum BLAUEN SEE ( MODRO JEZERO). Auch MOSTAR darf nicht fehlen, anschließend fahren wir wieder nach KROATIEN und erreichen über die Jadranska Magistrala unser Hotel in der Nähe von Dubrovnik. (Ca. 330km)

5. Tag:
Heute machen wir unseren ersten Ruhetag, bzw. besichtigen wir Dubrovnik und für die Vielfahrer gibt es noch eine kleine Rundtour ins Hinterland von Dubrovnik.

6. Tag:
Wir verlassen nun KROATIEN und fahren die Küste entlang in Richtung MONTENEGRO, genauer gesagt in die Bucht von KOTOR (dem größten Fjord Südeuropas). Anschließen geht´s hinauf in die Berge von MONTENEGRO vorbei an einigen Seen STANSKO JEZERO, PIVSKO JEZERO, Richtung DURMITOR NATIONALPARK  (1908 m ) in Zabljak werden wir übernachten (ca. 250km)

7. Tag
Nach dem Frühstück im Wintersportort ZABLJAK touren wir Richtung TARA Schlucht (tiefste Schlucht Europas)! Weiter führt uns unsere Tour in Richtung PODGORICA (Hauptstadt MONTENEGROS), anschließend überqueren wir die Grenze nach  ALBANIEN. Übernachtung in SHKODRA. (ca. 260 km )

8. Tag
Weiter geht’s quer durch Albanien, Richtung Tirana (Hauptstadt Albaniens), über Burel  führt uns die Tour an der Grenze MAZEDONIENs nach Debar. Am Ufer des OHRID SEE’s befindet sich unser nächstes Hotel. (ca 240 km)

9. Tag
Heute verlassen wir Mazedonien wieder und fahren ins Land der Götter; GRIECHENLAND. Nach der Grenze werden wir bis GREVENA die Autobahn benutzen. Anschließend fahren wir über den höchsten Pass GRIECHENLANDS,  den KATARA PASS (1690m ),  weiter geht es nach KALAMPAKA zu den weltberühmten METEORA KLÖSTERN .Nach einem erlebnisreichen Tag werden wir am Fuße der KLÖSTER übernachten (ca 280km)

10. Tag
Am heutigen Morgen werden wir eine Rundfahrt um die METEORA KLÖSTER machen, anschließend biken wir durch die Bergwelt GRIECHENLANDS Richtung unserer Insel LEFKADA, die mit einer schwenkbaren Brücke mit dem Festland verbunden ist. In einer Taverne werden wir den Tag gemütlich und typisch griechisch ausklingen lassen. (ca 280 km)

11. Tag
Wir verlassen LEFKADA und fahren die Küstenstraße Richtung PATRAS, wo uns die Fähre nach Ancona erwartet. Zuvor überqueren wir noch die zweitlängste Schrägseilbrücke der Welt (2252 m),  die das griechische Festland mit dem PELOPONNES verbindet. Wir werden um ca. um 22:00 GRIECHENLAND verlassen (ca. 200 km)

12. Tag
Ankunft der Fähre um ca. 16:00 in Ancona, Übernachtung Nähe Ancona

13. Tag
Entlang des Appenin quer durch die Provinzen Marken, Umbrien und die Toskana, vorbei an Florenz, touren wir heute Richtung Po-Ebene. In den Hügeln südlich von Bologna werden wir übernachten. (350 km)

14. Tag
Heute queren wir die Po-Ebene über die Autobahn Richtung Padua, nördlich von Venedig verlassen wir die Autobahn und touren auf kurvigen Landstraßen - der ein oder andere Pass darf natürlich auch nicht fehlen - in die Nähe von Cortina d´Ampezzo. (350 km)

15. Tag
Von Cortina aus führt uns die letzte Tour quer durch die Ostalpen zurück in unser Ausgangshotel im Salzburger Land. (ca. 300 km)

16. Tag
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten wir die individuelle Heimreise an.

Nach ca. 4.500km haben wir 9 Länder bereist:

ÖSTERREICH, SLOWENIEN, KROATIEN, BOSNIEN, MONTENEGRO, ALBANIEN, MAZEDONIEN, GRIECHENLAND, ITALIEN

Änderungen der Routen / Programm / Hotels vorbehalten

START/ENDE: Salzburger Land / Nahe der bayrischen Grenze
TOURDAUER: 16 Tage incl. An-u. Abreise
GESAMT KM: ca. 4.500
STRECKENPROFIL: Gut asphaltierte, teils enge Landstraßen. Sehr viele Kurven und enge Kehren.
SCHWIERIGKEIT: anspruchsvoll - meist gut ausgebaute kurvige Landstraßen; in Albanien sind die Straßen noch nicht so gut ausgebaut. Man sollte sein Bike in engen Kurven und Kehren gut beherrschen können. Auch gute Kondition ist gefragt! Diese Tour ist nicht geeignet für Fahranfänger und Chopperfahrer!

GRUPPENGRÖSSE: max. 8 Motorräder pro Gruppe, max. 3 Gruppen

Mindestteilnehmer: 8 Personen

Start-/Endhotel: Hotel Steinerwirt, Großgmain

15.05. - 30.05.2022

Fahrer:                        €  2.290,--
Beifahrer:                    €  2.149,--
EZ - Zuschlag            
inkl. Einzelkabine:      €     420,--