Route des Cols

Pyrenäen Rundreise – Scoutingtour

Unsere neue Innbike Tour führt uns quer durch die Pyrenäen. Vom Mittelmeer bis hinaus zum Atlantik. Auf der Hinfahrt erkunden wir die spanische Seite der Pyrenäen; es geht hinaus bis an die Atlantikküste im Baskenland. Die Rücktour führt uns dann über den französischen Teil der Pyrenäen, großteils auf der spektakulären „Route des Cols“.

Die Straße der Pässe, die “ Route des Cols“, begleitet die Pyrenäen vom Atlantik bis zum Mittelmeer. Auf unglaublichen 700 Kilometern Pass für Pass genießen.
Die Strecke führt uns durch fantastische Gebirge entlang der Grenze zwischen Frankreich und Spanien und bietet imposante Ausblicke auf einzigartigen Gebirgsstraßen.
Wir fahren ca. 700 km über die Route des Cols (Gesamtstrecke ca. 850 km)
Die Straße der Pässe, die “ Route des Cols“, begleitet die Pyrenäen vom Atlantik bis zum Mittelmeer. Entlang der 34 Pässe und 17 Rundparcours (mit dem Auto oder Motorrad), die an einem Tag abgefahren werden können, lädt sie Sie zur Entdeckung von ausgewählten Orten ein, die einen Einblick in den Reichtum der Pyrenäen ermöglichen.

Der neo-aquitanische Teils dieses spektakulären Wegs geht von Hendaye an der baskischen Küste bis zum Col d’Aubisque im Béarn, das sind 234 Kilometer und 12 Pässe. Sie haben 5 Tagesrundfahrten zur Auswahl, um die „baskischen Dörfer“, die „baskischen Berge“, die „Musketiere“, die „Berge des Béarn“ und die “ Tour der Täler der Gaves über den Aubisque und den Soulor“ mit wirklich außergewöhnlichen Panoramen zu entdecken.

Diese Tour wird als Scoutingtour geführt das heißt:                    

Die Routen wurden von uns zwar sorgfältig geplant, jedoch wird die Tour das erste Mal durchgeführt. Es besteht vor Ort auch noch die Möglichkeit, zusammen mit der gesamten Gruppe über Streckenalternativen nachzudenken und auszuprobieren, unsere Tourguides haben bereits Erfahrung in dieser Gegend.                                                                                             

Also, wenn Sie den Traum dieser einmaligen Motorradrundreise miterleben möchten, genügend Kondition und Motorraderfahrung mitbringen …

–> dann ist diese Tour genau richtig für Sie!

Tourtermine:


10.06. – 24.06.2023

BUCHEN

 

 

Termin:
10.06. - 24.06.2023

Preise:

Fahrer im DZ: 2.690,-€/p.P.
Sozia / Sozius im DZ: 2.490,- € /p.P.
Einzelzimmer Zuschlag: 490,- € /p.P.

Unsere Leistungen

  • ●14 x Übernachtung Halbpension (Frühstück und Abendessen)
    ● 1 x Gepäcktransport im Begleitfahrzeug
    ● 1 x Informationsmaterial
    ● Ausgearbeitete Touren
    ● Reiseleitung
    ● Reisesicherungsschein
    ● Innbike T-Shirt

Nicht eingeschlossen:

Alle Leistungen wie Parkgebühren, Mahlzeiten und Getränke, die nicht in der Leistungsbeschreibung aufgeführt sind; Benzin, Eintrittsgebühren, Mautgebühren
Reiseversicherung

Tag 1
Selbständige Anreise zu unserem Starthotel und Treffpunkt in Lörrach.
Check In bis 18:00. Anschließend Tourvorstellung und gemeinsames Kennenlernen bei einem gemütlichen Abendessen.

Tag 2 Lörrach – Lyon
Auf unserer ersten Anreiseetappe fahren wir durch die Schweiz Großteils Autobahn.
unser erstes Hotel befindet sich südlich von Lyon. ca. 420 km

Tag 3 Lyon - Millau
Die zweite Zwischenetappe  führt uns durch das französische Zentralmassiv in die Gegend von Millau. Bis Lyon nehmen wir dabei die Autobahn kurvenreiche Landstraßen
geht es dann hinauf in die Hochebenen des französischen Zentralmassiv. Vorbei an der bekannten Brücke von Millau erreichen wir unser Hotel. Ca. 370km

Tag 4 Millau – Prullans

Die heutige Etappe führt uns durch die endlosen Weiten der Chevennen hin nach Carcasonne, hier darf natürlich ein kurzer Abstecher zur berühmten Burg von Carcassonne nicht fehlen.
Quer durch die orietalischen Pyrenäen touren wir nun zu unserem Tourzentrum nach Prullans.
ca. 340 km     

Tag 5 Prullans - Jaca
Weiter Richtung  Westen quer über die Hochpyrenäen in die Gegend von Jaca. Ca. 320km        

Tag 6 Jaca – Saint Jean de Luz – an der Atlantikküste
Von Jaca aus geht es heute über kurvenreiche Landstraßen und Pässe durch das Hinterland, hinaus an den Atlantik. Ca. 260 km 

Tag 7 Saint Jean de Luz – Montory

Los geht’s auf der Tour de Cols Von Atlantik geht es Richtung nach St. Jean Pied de Port. Über mehrere Pässe an alten Ruinen vorbei über die Hochebene des Col Bagargi zu unserem nächsten Hotel in Montory. Ca. 300 km

Tag 8 Ruhetag
Heute ist Halbzeit auf unserer anstrengenden Tour – Ausruhen ist angesagt,
Es liegen ja in den nächsten Tagen noch einige Kurvenhighlights vor uns.

Tag 9 Montory - Bagnères-de-Luchon
Heute nehmen wir den 2. Abschnitt der Route de Cols in Angriff, es warten die berühmten Tour de France Pässe.
Col de Marie-Blanque, Plateau du Benou, Cromlechs des Courraüs de Houndas,

Col d'Aubisque, Col du Soulor, Col du Tourmalet, Col d'Aspin, Col de Peyresourde. Ca. 230 km

Tag 10 Bagnères-de-Luchon nach Ax-les-Thermes
3. Etappe der “Tour der Pässe” -  Col de Portillon, Col de Menté, Col de Portet d'Aspet,Coin de paradis – Aucazein, Montée vers l'église de Castillon, Église Notre-Dame de L'Assomption, Col de la Core, Seix, Col d'Agnes, Port de Lers, Pas du Souloumbrie, Col du Mammare, Col du Ghioula, nach Ax-les-Thermes. ca. 250 km

Tag 11 Ax-les-Thermes – Millau
Heute verlassen wir die Tour de Cols Richtung Cevennen. Ein paar Pässe müssen wir trotzdem noch auskosten. Col des Moulis, Col du Grabeil. Ca. 330 km

Tag 12 Millau - Vallance
Quer durch die herrliche Landschaft der Cevennen touren wir Richtung Vallance. ca. 320 km

Tag 13 Vallance – Albertville

Von Vallance führt uns nun unsere Tour über Grenoble nach Albertville in die französischen Seealpen. Ca. 280 km

Tag 14

Auf geht’s Richtung Heimat. Eine atemberaubende Tour durch die Pyrenäen neigt sich dem Ende zu. Durch die Schweiz touren wir auf unserer letzten Etappe zurück zu unserem Ausganspunkt der Tour nach Lörrach. Ca. 380km

Tag 15
Selbständige Heimreise ab unserem Endhotel in Lörrach.

Änderungen der Routen / Programm / Hotels vorbehalten

Start/Ende: Hotel in Lörrach
Tourdauer: 15 Tage ab/bis Lörrach
Gesamt Strecke: ca. 3600 km
Streckenprofil:
Gut asphaltierte, teils enge Landstraßen. Sehr viele Kurven. 
Speziell der Abschnitt „Route des Cols“ ist herausfordernd – schmale enge Asphaltstraßen

 Fahrkönnen: anspruchsvoll- nur geeignet für fortgeschrittene Motorradfahrer – nicht geeignet für Chopperfahrer. Das Motorrad sollte auf kleinen enge Straßen gut beherrscht werden. Aufgrund der Tourdauer ist gute Kondition Voraussetzung. Speziell der Abschnitt „Route des Cols“ ist anspruchsvoll – schmale enge Asphalt Straßen in luftigen Höhen.

Gruppengröße:
max. 8 Motorräder je Gruppe; max. 3 Gruppen ; Mindestteilnehmer 8 Personen
Einreisebestimmungen: Staatsbürger der EU-Länder und der Schweiz benötigen für die Einreise der auf dieser Tour angefahrenen Länder kein Visum. Es genügt ein Personalausweis. Gäste anderer Nationalitäten informiert vor Vertragsabschluss das Team von Innbike Motorradreisen gerne auf Anfrage.

Versicherungen: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung. Informationen erhalten Sie über unsere Homepage und mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung. Auch eine für das Reiseland gültige Fahrzeug-Schutzbrief-Versicherung (z.Bsp. beim ADAC) sollte abgeschlossen werden!