Schottland Rundreise
Ein Land mit vielen Gesichtern

Wilde Highlands, schroffe Küsten – Motorradspaß und Mystik vereint

Um Schottland und die Highlands ranken sich viele Mythen und Legenden. Die meisten von ihnen sind im Nebel der Geschichte verschwunden. Geblieben sind einzigartige Bauwerke und eine atemberaubende Landschaft.

Folgen Sie uns über Single Roads durch Wälder, hügelige Landschaften und vorbei an einsamen Seen. Genießen Sie das besondere Flair, auf den Spuren vergangener Zeiten zu wandeln oder durch die Kulissen von Filmen wie Braveheart, Rob Roy, Harry Potter und James Bond zu fahren.

Die meisten unserer Highlights finden sich in vielen Reiseführern. Die Forth Bridge, Glenshee, Glen Coe, Loch Ness, Eilean Donan Castle und die Isle of Skye, um nur einige zu nennen. Andere Orte die wir auf dieser Reise besuchen, sind weniger bekannt aber genau deswegen reizvoll. Schottland ist mehr als Dudelsack, Kilt und Whisky. Schottland ist auch grandiose Landschaft, schöne Motorradstrecken, historische Bauwerke und nette, hilfsbereite Menschen. Kommt mit auf eine unvergessliche Motorradreise durch ein traumhaft schönes Land!

Tourtermine:

16.08. – 27.08.2023

BUCHEN

 

 

Termin: 16.08. – 27.08.2023

Preise:
Fahrer im DZ: 2.690,-€/p.P.
Sozia / Sozius im DZ: 2.390,- € /p.P.
Einzelzimmer u. Einzelkabine innen: 680,- € /p.P.

Zuschläge für Kabinen:
Doppel-Außenkabine: 40,-€/ p.P.
Einzel-Außenkabine: 230,-€/p.P.

● 1 x Fährpassage Amsterdam – Newcastle
● 1 x Fährpassage Newcastle – Amsterdam
● Unterkunft in 2-Bett Kabinen, innen
● 2 x Frühstück und Abendessen an Bord
● 9 x Übernachtung Halbpension, (Frühstück und Abendessen)
● Gepäcktransport im Begleitfahrzeug
● Informationsmaterial zur Tour
● Ausgearbeitete Touren
● Reiseleitung
● Reisesicherungsschein
● Innbike T-Shirt

Nicht eingeschlossen:

Alle Leistungen wie Parkgebühren, Mahlzeiten und Getränke, die nicht in der Leistungsbeschreibung aufgeführt sind;
Benzin, Eintrittsgebühren, Mautgebühren, Parkgebühren
Reiseversicherung

Start/Ende: Hotel in der Nähe von Düsseldorf
Tourdauer:
12 Tage ab/bis Düsseldorf
Gesamt Strecke:
ca. 3.000 km
Streckenprofil:
Gut asphaltierte, teils enge Landstraßen. Sehr viele Kurven. In den Highlands gibt es einige Single Roads.
Fahrkönnen: mittel – nicht geeignet für Anfänger
Das Motorrad sollte auf kleinen, engen Straßen gut beherrscht werden.
Aufgrund der Tourdauer ist gute Kondition Voraussetzung.
Achtung: Linksverkehr!

Gruppengröße: max. 8 Motorräder je Gruppe; max. 3 Gruppen; Mindestteilnehmer 8 Personnen

Einreisebestimmungen: Staatsbürger der EU-Länder benötigen für die Einreise der auf dieser Tour angefahrenen Länder kein Visum. Sie benötigen für diese Reise allerdings einen Reisepass! Dieser muss nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein! Gäste anderer Nationalitäten informiert vor Vertragsabschluss das Team von Innbike Motorradreisen gerne auf Anfrage.

Versicherungen: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Auslandskranken-versicherung. Informationen erhalten Sie über unsere Homepage und mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung. Auch eine für das Reiseland gültige Fahrzeug-Schutzbrief-Versicherung (z.Bsp. beim ADAC) sollte abgeschlossen werden!

Tag 1:

Anreise
Selbständige Anreise zu unserem Starthotel im Raum Duisburg/Düsseldorf. Check-In bis 18:00. Nach der Begrüßung und der Vorstellung der Tour gemeinsames Abendessen.

Tag 2:

Raum Duisburg/Düsseldorf bis Ijmuiden Fähre.
Fahrt zum Fährhafen und Fährüberfahrt
Nach dem Frühstück starten wir in kleinen Gruppen zur Fährüberfahrt von Ijmuiden nach Newcastle. Nach dem Bezug unserer Kabine genießen wir die Annehmlichkeiten einer Seepassage. Beim gemeinsamen Abendessen an Bord haben wir die Möglichkeit uns näher kennen zu lernen.
Unsere Fähre legt um 17:30 Richtung Newcastle ab.

Tag 3:

Newcastle - Ostküste  - bis Kinross  The Green Hotel
Entlang der Ostküste mit einigen Highlights bis Kinross
Bei der Ankunft in Newcastle steigt die Vorfreude auf die kommenden Tage. Nach dem Verlassen der Fähre führt unsere erste Tagesetappe entlang der Ostküste in den Raum Edinburgh. Nach Fotostopps an Warkworth und Bamburgh Castle unternehmen wir einen kleinen Abstecher zur Holy Island sofern die Gezeiten es zulassen. Weiter geht es über die Englisch – Schottische Grenze Richtung Dunbar. Nach einer kurzen Autobahn Etappe legen wir einen Fotostopp an der Forth Bridge hinter Edinburgh ein bevor wir den Firth of Forth zu unserem nächsten Hotel im Raum Kinross überqueren.

Tag 4:

The Green Hotel bis Hotel Ben Wyvis in Strathpeffer (über den Malt Whisky Trail)
Durch den Cairngorms Nationalpark über den Malt Whisky Trail in die Highlands
Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir vorbei an Perth durch den Cairngorms Nationalpark. Unser Weg führt uns über den legendären Malt Whisky Trail nach Dufftown. Dabei erwarten uns einige Landschaftliche Höhepunkte. Natürlich darf einem Stopp an einer Whisky Brennerei nicht fehlen. Weiter geht es über Carrebridge und Inverness zu unserem Hotel in Strathpeffer.

Tag 5:

Hotel Ben Wyvis in Strathpeffer – Applecross –– Eilean Donan Castle - Loch Ness
Zur Halbinsel Applecross, über den Bealach na Ba Pass zum Highlander Schloß Eilean Donan Castle und zum Loch Ness
Das Hotel Ben Wyvis in Strathpeffer ist unser Ausgangspunkt für die nächsten Tage. Unsere heutige Tour führt uns vorbei an einigen fotogenen Seen zu den spektakulären Straßen der Halbinsel Applecross. Die abgelegene Halbinsel war bis zum Anfang unseres Jahrhunderts nur mit dem Boot zu erreichen. Wir verlassen die Halbinsel über den landschaftlich exponierten Bealach na Ba Pass. Dieser ist wegen seiner Enge für Wohnmobile und Transporter gesperrt. Als weiteres Highlight erwartet uns Eilean Donan Castle. Vorbei am Loch Ness geht es zurück zu unserem Hotel in Strathpeffer.

Tag 6:

Hotel Ben Wyvis in Strathpeffer Highland Tour
Single Trails und Landschaft pur auf der nördlichen Highland Tour
Heute steht die Nordrunde unserer Highland Tour an. Nach dem Motto „Landschaft genießen“ starten wir nach dem Frühstück über Single Trails in den Nordwesten Schottlands. Einsame Seen und Küstenabschnitte laden zum Verweilen ein. Über das kleine Fischerstädtchen Ullapool fahren wir zurück zu unserem Hotel.

Tag 7:

Hotel Ben Wyvis in Strathpeffer –– Insel Skye - bis The Lochalsh Hotel
Die Insel Skye mit ihren Höhepunkten
Mit der Insel Skye steht heute das nächste Highlight unserer Tour auf dem Programm. Von Strathpeffer geht es auf direktem Weg vorbei am Loch Carron und Kyle auf die Insel Skye. Über das pittoreske Städtchen Portree gelangen wir zu Sehenswürdigkeiten wie Old Man of Stor, Kilt Rock, Lealt Fall und The Quiraing, bevor wir zu unserem Hotel in Kyle fahren.

Tag 8:

The Lochalsh Hotel  - Eilean Donan Castle – Loch Ness Falls of Foyer - Glenfinnan -  Onich Hotel (1 Fährüberfahrt)
Zu den Falls of Foyers, entlang des Caledonian Canal nach Glenfinnan
Wir nehmen Abschied von der Isle of Skye in Richtung Fort Augustus vorbei an Eilean Donan Castle. Auf der Ostseite des Loch Ness machen wir einen kleinen Abstecher zu den Falls of Foyers. Von dort geht es zurück nach Glenfinnan zum gleichnamigen Denkmal. Von einem erhöhten Standpunkt aus ist das Glenfinnan Monument zu sehen. Diese geschwungene Eisenbahnbrücke ist aus den Hary Potter Filmen bekannt. Vorbei am Loch Sunart setzen wir mit der Fähre über den Loch Linnhe bevor wir zu unserem Hotel in Onich kommen.

Tag 9:

Onich Hotel – Glen Coe – Invernary – Loch Long - bis Glasgow
Über das Hochtal des Glen Coe nach Inveraray bis Glasgow
Bei unserer heutigen Etappe umrunden wir kurz nach dem Start den Loch Leven. Es folgt eine unbeschreibliche Fahrt durch das Hochtal des Glen Coe. Diese Landschafft diente etlichen Filmen als Kulisse. Weiter geht es über Inveraray und Helensburgh zu unserer letzten Übernachtung in Schottland nach Glasgow.

Tag 10:

Glasgow bis  Newcastle
Über Jedburgh zur Fähre nach New Castle
Heute heißt es von Schottland Abschied nehmen. Unser letzte Etappe starten wir nach dem Frühstück in Richtung Galashiels. Je nach Zeit liegen Punkte wie Abbotsford Hous, Melrose Abbey, Leaderfoot Viaduct, Jedburgh Abby und Kielder Water Stausee für einen Besuch auf unserem Weg. Das Boarding unsere Fähre endet um 15:00 Uhr. Nach dem Bezug unserer Kabine lassen wir den Tag gemütlich mit einem Getränk in einer der Bars ausklingen.

Tag 11:

Ijmuiden Fähre bis Raum Duisburg/Düsseldorf
Fahrt zur letzten Übernachtung
Nach der Ankunft der Fähre gegen 10:00 Uhr fahren wir zu unserer letzten Übernachtung in den Raum Duisburg/Düsseldorf. Nach dem Abendessen haben wir Gelegenheit eine unvergessliche Reise Revue passieren zu lassen.

Tag 12:

Selbständige Heimreise von unserem Starthotel im Raum Duisburg/Düsseldorf

 

Änderung der Route/des Programms/der Hotels vorbehalten