Humer Bau GmbH
Innbike

Gästebuch

Gästebuch INNBIKE Motorradreisen !

Es ist uns natürlich ein Anliegen, unsere Touren ständig zu verbessern. Dazu müssen wir aber von Euch Feedback bekommen, um auf Kritik reagieren zu können bzw. Positives weiter zu pflegen.

 

 

 

Zentralschweiz

Rated 5,0 out of 5
2. November 2021

Mit der Vorstellung vom Tourguide Andreas entschied ich mich für die Tour Zentralschweiz. Mit einer tollen Gruppe fuhren wir einen Pass nach dem anderen bei fast tollem Wetter. Andreas kennt seine Heimat, die Schweizer Pässe und Kurven auswendig. Tourhotel und Küche waren ausgezeichnet.

Auch einen großes Lob an Thomas der seine erste Tour als Guide bestens gemeistert hat. Vielen Dank Andreas für unseren Kurventanz im Schwarzwald, hat riesen Spaß gemacht mit Dir. Grüße an alle Tourteilnehmer, Werner

Werner Friese

Grand Alpes, ein Motorradtraum in den französischen Alpen

Rated 5,0 out of 5
1. November 2021

Am Samstag, 04.09.2021, in der Früh ging es endlich los. Die Schweiz via Autobahn durchquert und in Thonon-Les-Bes auf die „Route de Grand Alps“ bis in die Gegend von Beaufort. Tags drauf die berühmten Pässe Col de Iserat (2770m),Col du Mont Cenis (2083), Ce>1 du

Galibier (2645m) befahren, frei nach dem Motto „Höher geht’s nimmer“. Die letzte offizielle Grand Alpes Etappe führte uns über‘ den Col de lzoard (2360m), Cole de la Cayolle (2326m) an die Cote d‘ Azur. Entlang der Küste mit dem mediterranen Flair von Nizza tourten wir weiter

nach Castellan. Das besondere Highlight dieser Region, der „Grand Canyon von Verdun“ wurde ausgiebig befahren. Weiter durch die Provence über Drome, Combe Laval, Georges Boume nach Villard de Lans. Die letzte Etappe führte y’ns in die französische Jura, (Genfer See und endete schließlich wieder in Wehr. ‚

Neben den fahrerisch anspruchsvollen Strecken durch die wunderschönen Landstriche war diese Tour auch kulinarisch ein Leckerbissen.

Allen bleibt vor allem das Abendmenü im „Ma Petit Auberge“ in Castellan im Besonderen in Erinnerung. Es wurde uns in einer angenehmen Atmosphäre, im Innenhof unter einer alten Linde, ein phantastisches Lamm- und Fischmenü kredenzt.

Lieber Walter, für Dich war unserer Wohlergehen auf der Tour ein besonderes Anliegen. Du hast neben unserem sämtliche

Serviceangelegenheiten der Tour, von Reservierung von Einstellplätze in den Hotels bis hin zum Mineralwasser, mit einer

Selbstverständlichkeit aufgenommen und gemanagt, das wir hier im Besonderen herausstellen möchten.

Lieber Wolfgang und Manfred, vielen Dank für die wunderschöne Tour durch atemberaubende Landstriche, den vielen kurvigen

Kilometern mit traumhaften Pässen und Schluchten. ,

Euch Dreien, für die traumhaft schöne Grand Alpes Motorradtour ein ganz herzliches Dankeschön. Es hat bei diesr Tour, vom Wetter über die traumhaft

schönen Routen bis hin zu den kurzweiligen, geselligen Abendrunden, einfach alles gepasst, jeder von uns hat es gespürt, Ihr seid mit Herzblut dabei.

Die Mitfahrer der Grand Alpes Tour

Rumänien auf dem Motorrad war für mich ein grandioses Erlebnis – freundliche Menschen, tolle Landschaft plus einige genial kurvige Strassen

Rated 5,0 out of 5
21. Oktober 2021

Insgesamt knapp 4.000km über ganz unterschiedliche Strassen, mal eben und flach, super Zustand, mal mit Spurrillen und Löchern, die wir in der Ausprägung hier gar nicht kennen. Die Route beinhaltete viele Highlights, ab dem Starthotel (bei starkem Regen, der nach gut 2 Std.) quer durch Österreich, ganz andere Landschaften im ungarischen Flachland, prima Kurven entlang der Donau, die Transalpina bei 4C mit Sturm, danach über 40 Kilometer Kurventanz… Die Aufzählung könnte noch viele weiter Beispiele beinhalten. Großen Dank an Manfred, der unsere Gruppe bestens über exzellent ausgewählte Routen geführt hat. Auch die Stimmung in unserer Gruppe paßte prima. Die Hotels waren zu 80% richtig gut, 2-3 Hotels etwas arg „abgewohnt“ oder zu weit ausserhalb gelegen. Die Verpflegung in den Hotels paßte – klar gab es Unterschiede, jedoch bin ich stets gut satt geworden.

Vielen Dank an Rudi, den „Busfahrer“ – das Gepäck war immer rechtzeitig zur Stelle und Parkmöglichkeiten bereits organisiert. Und man muss keine BMW GS für die Reise haben – ich war mit meiner Aprilia Tuono unterwegs und bin damit sehr gut überall hin gekommen.

Ich kann die Reise empfehlen! Feintuning ist sicherlich immer möglich… Das Wetter war in Summe klasse zum Biken, denn nur 2x wirklich Regen von 2-3 Stunden und das bei insgesamt 16 Tagen.

Dirk

Sardinien September 2021

Rated 5,0 out of 5
18. Oktober 2021

Tolle Tour mit gut geplanten Etappen… herauszuheben das Basishotel in Arbatax -TOP-, Tourguide Tom ist ebenfalls -TOP-, er hat alles mit der der Gruppe abgesprochen und somit ein gutes Gruppenklima erzeugt, Danke an INNBIKE und an die Teilnehmer. Gerne wieder !!!

Achim

Sardinien im Oktober einfach toll

Rated 0,0 out of 5
16. Oktober 2021

Im Oktober ist Sardinien mit Innbike einfach der Krönende Abschluss des Jahres

Unser Tourguide Gerhard hat natürlich ein interessantes Tempo gewählt damit es sehr viel Spass machte

Peinbauer Erich
Slide
Sie haben Fragen?
WIR BERATEN SIE GERNE!
INNBIKE - Motorradreisen
INNBIKE – Motorradreisen